online-Forum
Schriftkleiner   Schriftnormal    Schriftgroß

 

                                                                                                                    

Jugend- und Familienhilfe

Die Jugend- und Familienhilfe richtet sich an Familien, hörbeeinträchtigt oder hörend, die ihren Wohnsitz in Essen und Umgebung haben
und Beratung, Hilfestellung sowie Begleitung für ihren familiären Alltag benötigen.
Ziel ist die eigenständige Gestaltung des Familienalltags, angepasst an die jeweilige Familiensituation.
Dabei bildet das Einüben alternativer Handlungsstrategien einen besonderen Schwerpunkt.
Problematische familiäre Entwicklungen werden verhindert oder gemildert, und eine Stabilisierung findet statt.
Im Mittelpunkt der Hilfe stehen das Wohl der Kinder und die Förderung des familiären Zusammenlebens.
Grundlage der gemeinsamen Arbeit ist ein Hilfeplan. Den Hilfebedarf legt das Jugendamt in
einem gemeinsamen Gespräch fest. Unsere pädagogischen Fachkräfte sind gebärdensprachkompetent
und verfügen über weitreichende Kenntnisse der kulturellen Besonderheiten hörbeeinträchtigter Menschen.

 

 

 

Projektleitung

Claudia Schäfer
Dipl. Sozialarbeiterin
Tel. 0201 76 002 - 42
Fax 0201 76 002 - 41

 

Email an Frau Schäfer